M
E
N
S
A

Termine+Chronik

2020
22.09.2020 Jahreshauptversammlung
anschließend jährliche Hygienenachschulung.
30.06.2020 19.30 Uhr Ausschusssitzung.
16.03.2020 Aufgrund der Corona-Krise bleibt die Mensa ab sofort geschlossen.
04.02.2020 19.30 Uhr Ausschusssitzung.
09.01.2020 “Weihnachtstreffen” der Mensa-Ausschussmitglieder.
2019
05.12.2019 Gemeinsames Plätzchen backen in der Mensa.
29.11.2019 19 Uhr Festmenü der Lehrer für die MensaköchInnen.
13.11.2019 Aus der Spendenaktion “Gemeinsam mehr bewegen” der Volksbank Kirchheim-Nürtingen eG  erhalten wir €500,- für unser MensaMax-Projekt.
24.10.2019 Ausschusssitzung.
26.09.2019 19 Uhr Ersatztermin Hygienenachschulung für aktive Köche.
17.09.2019 19 Uhr Jahreshauptversammlung
20 Uhr jährliche Hygienenachschulung.
11.09.2019 Ab 12.30 Uhr öffnet die Mensa die Türen für die neuen 5er und ihre Familien.
12.07.2019 Sommerfest.
01.07.2019 Einführung bargeldloses Bezahlsystem MensaMax.
21.05.2019 19.30 Uhr Ausschusssitzung.
05.04.2019 Die Lehrer zaubern wieder ein Festmenü für die Mensaköche.
März 2019 Schallschutzelemente werden an den Decken angebracht.
12.03.2019 Ausschusssitzung.
24.01.2019 “Weihnachtstreffen” der Mensa-Ausschussmitglieder.
08.01.2019 Ausschusssitzung.
2018
06.12.2018 Plätzchen-Back-Event für Schüler für die Tafelladenaktion.
09.10.2018 19 Uhr Ersatztermin Hygienenachschulung für aktive Köche.
13.09.2018 19 Uhr Jahreshauptversammlung
20 Uhr Hygienenachschulung.
Jens Graner übernimmt das Amt des 1. Vorsitzenden.
11.09.2018 Die Mensa öffnet nur für die neuen 5er und ihre Familien.
13.07.2018 Sommerfest auf dem Sulzburghof.
15.05.2018 Ausschusssitzung.
13.04.2018 Lehrer kochen für Mensaköche.
16.01.2018 Ausschusssitzung.
2017
23.11.2017 Weihnachtstreffen der Mensa-Ausschussmitglieder.
10.10.2017 Ersatztermin jährliche Hygienenachschulung, anschließend Ausschusssitzung.
21.09.2017 19 Uhr Jahreshauptversammlung, ab 20 Uhr jährliche Hygienenachschulung für alle KöchInnen.
11.09.2017 Ab sofort gibt es frischen Salat an unserer Salatbar.
11.09.2017 Ab 12.30 Uhr öffnet die Mensa die Türen für die neuen 5er und ihre Familien.
14.07.2017 Sommerfest.
02.05.2017 Ausschusssitzung.
10.03.2017 Festmenü: Ein Team aus Lehrern und Schülern der Jgst.1 verwöhnen die MensaköchInnen mit Leckereien aus der Küche.
2016
07./08.12.2016 Plätzchen-Back-Event für Schüler in der essbar und Lugeria
Okt. 2016 8. Tag der Schulverpflegung in Baden-Württemberg.
13.10.2016 Ersatztermin jährliche Hygienenachschulung.
20.09.2016 Jahreshauptversammlung mit jährlicher Hygienenachschulung.
12.09.2016 Ab 12.30 Uhr öffnet die Mensa die Türen für die neuen 5er und ihre Familien.
25./26.07.2016 Putzaktion.
01.07.2016 Dankeschön-Sommerfest für alle essbar-Mitarbeiter.
01.05.2016 Die neue Homepage ist online.
2015
27.11.2015 Festmenü: Ein Team aus Lehrern und Schülern der Jgst.1 verwöhnen die MensaköchInnen mit Leckereien aus der Küche.
22.10.2015 7. Tag der Schulverpflegung in Baden-Württemberg.
17.09.2015 Jahreshauptversammlung mit Hygieneschulung.
14.09.2015 Mensamütter kochen für Eltern und Kinder am Tag der Schulaufnahme.
11.07.2015 Das 10-jährige Jubiläum der essbar wurde mit einem großen Fest gefeiert.
2014
10.10.2014 Festmenü der Lehrer für die MensaköchInnen.
Okt. 2014 6. Tag der Schulverpflegung in Baden-Württemberg.
30.11.2014 Jahreshauptversammlung mit Hygieneschulung.
2012
Okt. 2012 Dagmar Köber und Edith Besenfelder werden als hauswirtschaftliche Fachkräfte von der Stadt Kirchheim/Teck eingestellt.
Juni 2012 Sabine Bur am Orde-Käß gibt das Amt der 1. Vorsitzenden an Aleksandra Gauss-Todorovic weiter.
2006
18.09.2006 Das 2. Mensa-Jahr in der essbar beginnt.
21.07.2006 Lehrer und Schüler kochen für das Mensateam.
19.05.2006 Offizielle Mensa-Einweihung.
28.03.2006 Der 100. Kochtag.
2005
10.11.2005 Besuch von Frau Oberbürgermeisterin Matt-Heidecker in der Mensa.
14.09.2005 Mit Schuljahresbeginn startet unsere Mensa ihren Betrieb.
30.06.2005 /
05.07.2005
Informationsveranstaltungen für die zukünftigen ehrenamtlichen HelferInnen der essbar verbunden mit der Besichtigung der Baustelle.
30.06.2005 Mitgliederversammlung in der Schule.
04.04.2005 Offizieller Spatenstich für den Mensaanbau mit Begrüßung durch OBin Matt-Heidecker, Grußworten von Schulleiter Lutz und essbar-Vorsitzende Bur am Orde-Käß und musikalischer Umrahmung durch die Big-Band unter Leitung von Herrn Scheytt.
14.03.2005 Unterzeichnung des Überlassungsvertrages zwischen der Stadt Kirchheim, dem Verein ‘essbar – Mensa im Schloss e.V.’ und der Schulleitung.
10.03.2005 Vergabe der Bauleistungen durch den Gemeinderat.
10.03.2005 Beitritt im Landesverband der Schulfördervereine Baden-Württemberg und Abschluss aller nötigen Versicherungen für die Vereinsmitglieder.
 2004
Sept. 2004 Frau Sigler und Frau Strugalla-Engert vom Mensa-Verein gehören von nun an zum Küchenplanungsteam und bringen ihre Großküchenerfahrung in die Planung unserer Mensa mit ein.
Die Gebäudeplanung steht weitestgehend.
28.07.2004 Zuwendungsbescheid über einen Zuschuss im Rahmen des Investitionsprogramms des Bundes Zukunft, Bildung und Betreuung – IZBB.
ab Juli 2004 Regelmäßige Besprechungen mit Architekt Layer, Küchenplaner Sapper, Hochbauamtsleiter Zimmer und essbar-Vorsitzender Bur am Orde-Käß.
Juni 2004 – März 2005 Brötchenverkauf an jedem 3. Donnerstag im Monat als kleiner Vorgeschmack auf die Mensa.
12.05.2004 Mitgliederversammlung im Waldheim.
07.04.2004 Information im Teckboten: Die Bundesregierung fördert nach Information der SPD-Abgeordneten den Umbau des Schlossgymnasiums in eine Ganztagesschule mit rund 530.000 Euro.
Januar 2004 Aus Kostengründen wird der zunächst geplante “große” Anbau (Speisesaal und Küchentrakt) reduziert auf den Anbau eines Küchentraktes und den teilweisen Umbau der bestehenden Aufenthaltsräume zu einem Speisesaal. Die fehlenden Aufenthaltsräume sollen an anderer Stelle neu eingerichtet werden. Diese Planung wird dem Antrag auf Fördergelder zugrunde gelegt, der Ende Januar beim Oberschulamt eingereicht wurde.
 2003
09.12.2003 Herr Dr. Krämer stellt in der Elternbeiratssitzung das pädagogische Konzept für eine offene Ganztagesbetreuung vor. Der Elternbeirat stimmt geschlossen zu.
09.12.2003 Der Technische Ausschuss des Gemeinderates beauftragt das Architekturbüro Layer mit der Vorentwurfsplanung für einen Mensaanbau.
27.09.2003 Der Mensaverein beteiligt sich an der Bewirtung zur 25-Jahrfeier des Schlossgymnasiums mit selbst hergestelltem Salzgebäck und informiert die Besucher über seine Arbeit.
25.06.2003 Der Kirchheimer Gemeinderat stimmt zu, einen Antrag beim Oberschulamt auf Zuschussgelder der Bundesregierung für den Ausbau von Ganztagesschulen einzureichen.
Hierfür muss ein pädagogisches Konzept der Schule, eine konkrete Planung und eine Kostenschätzung vorgelegt werden.
11.06.2003 3. Brief an Herrn Oberbürgermeister Jakob, Herrn Bürgermeister Riegger, Herrn Neumann und Herrn Zimmer mit der Bitte, einen Antrag auf Mittel aus dem Bundesförderungsprogramm IZBB (Förderung von Ganztagesschulbetrieb) zu stellen.
15.05.2003 Ortstermin im Schlossgymnasium mit Herrn Bürgermeister Riegger, Frau Bur am Orde-Käß und Frau Dr. Schwenk (Mensaverein), Herrn Dr. Krämer, Herrn Neumann (Schulamt), Herrn Zimmer (Hochbauamt). Vorstellung von vier alternativen Mensaentwürfen und deren Kosten durch Herrn Riegger.
16.05.2003 Mensafest im Schulhof des Schlossgymnasiums mit Infos, Kaffee und Kuchen, Würstchen und Brezeln. Zur Unterhaltung spielt die Mittelstufenband unter Leitung von Herrn Scheytt.
10.04.2003 Mitgliederversammlung in der Gaststätte Waldheim.
26.03.2003 Der Verein “essbar-Mensa im Schloss e. V.” stellt sich beim Infonachmittag für die neuen Fünftklässler vor und verteilt sein neues Faltblatt.
 2002
Dez. 2002 Besuch der Haushaltsberatungen des Gemeinderates.
Der Kirchheimer Gemeinderat stellt für das Jahr 2003 50.000 Euro für die Planung einer Mensa am Schlossgymnasium bereit.
09.12.2003 Herr Dr. Krämer stellt in der Elternbeiratssitzung das pädagogische Konzept für eine offene Ganztagesbetreuung vor. Der Elternbeirat stimmt geschlossen zu.
11.11.2002 Besuch in den Fraktionssitzungen von CDU und Freien Wählern. Ziel wie oben.
25.10.2002 Ortstermin im Schlossgymnasium. Teilnehmer: Herr Bürgermeister Riegger, Herr Kuchelmeister vom Amt für Schule und Sport, Schulleiter Herr Dr. Krämer, stellvertretender Schulleiter Herr Günther, Frau Bur am Orde-Käß, 1. Vorsitzende des Vereins “essbar-Mensa im Schloss”. Gedankenaustausch und Besichtigung der bestehenden Räumlichkeiten sowie der Anbaumöglichkeiten.
14.10.2002 Besuch in den Fraktionen von Grünen und SPD mit dem Ziel, Planungsgelder im Haushaltsjahr 2003 für die Planung einer Mensa im Schlossgymnasium bewilligt zu bekommen.
27.09.2002 2. Brief des Vereins an Herrn Oberbürgermeister Jakob, Herrn Bürgermeister Riegger und alle Gemeinderäte, in dem unsere Bitte nach einer Mensa wiederholt und bekräftigt wird.
26.07.2002 Anruf von Herrn Bürgermeister Riegger bei der Vereinsvorsitzenden Frau Bur am Orde-Käß, in dem der Verein über den Beschluss der Klausurtagung des Kirchheimer Gemeinderates bzgl. der Mensa informiert wird.
11.07.2002 200 Unterschriften von zur Mitarbeit bereiten Eltern werden Herrn Oberbürgermeister Jakob persönlich überreicht.
03.07.2002 1. Brief an Herrn Oberbürgermeister Jakob, Herrn Bürgermeister Riegger, die Fraktionen des Kirchheimer Gemeinderates mit der Bitte, Mittel für eine Mensa(planung) im Haushalt 2003 bereitzustellen.
Juli 2002 Vorentwurf für einen Mensabau wird vom Verein bei der Stadt eingereicht.
19.06.2002 Gründungsversammlung des Vereins “essbar-Mensa im Schloss”. Die Satzung wurde von Herrn Janecky ausgearbeitet.
07.05.2002 Preisverleihung des Logowettbewerbs, an dem über 100 Schüler teilgenommen haben. Namen und Logo werden aus den ersten beiden Preisen zusammengesetzt. Die “essbar” ist geboren.
22.03.2002 Begehung des Schlossgymnasiums mit dem Ziel, Um- oder Anbaumöglichkeiten für eine Mensa zu prüfen. Teilnehmer: Schulleiter Herr Dr. Krämer, stellvertretender Schulleiter Herr Günther, Elternbeiratsvorsitzende Frau Dr. Schwenk, Herr Groll vom Stadtplanungsamt, Frau Bur am Orde-Käß vom Mensaausschuss und Frau Froschauer, Fachfrau für Gebäudetechnik. Ergebnis: Die bestehenden Räumlichkeiten eignen sich nicht für eine Mensa, ein Anbau wird notwendig sein. Herr Groll beantragt Planungsgelder für den Haushalt 2003.
18.03.2002 Besichtigung der “Lugeria” durch zwei Architektinnen aus der Elternschaft.
25.02.2002 Treffen Mensaausschuss, Vorbereitung der Namens- und Logofindung durch einen Schülerwettbewerb.
19.02.2002 Informationsabend mit Herrn Eberhardt vom LUG.
25.01.2002 Informationsabend für alle Eltern. Eine Mehrheit der anwesenden Eltern stimmt für eine Mensalösung wie die “Lugeria”. An der Mitarbeit Interessierte tragen sich in Listen ein.
 2001
Februar 2001 Es werden telefonisch oder in persönlichen Treffen Informationen über Mensen in der Umgebung eingeholt:
Bei Herrn Heintel und Herrn Eberhardt vom LUG, bei Frau Pesl von der Freihof-Realschule,
bei den Verantwortlichen für Mensen in Neckartenzlingen, Nürtingen und Esslingen.
März 2001 Vorstellung der verschiedenen Konzepte in der Elternbeiratssitzung.
Juni 2001 Schriftliche Befragung der Eltern des Schlossgymnasiums mit dem Ergebnis, dass fast 90% aller Eltern eine Mensa bzw. Cafeteria im Schlossgymnasium wünschen.
Nov. 2001 Der Elternbeirat spricht sich mit großer Mehrheit für die Einrichtung einer Mensa im Schlossgymnasium, in welcher Form auch immer, aus.
 2000
November 2000 In der Elternbeiratssitzung wird von einer Elternvertreterin der 5. Klasse der Vorschlag gemacht, im Schlossgymnasium eine Mensa einzurichten.